Vereinsmeisterschaft 2023

Am 09.06 + 10.06.2023 fand unsere Vereinsmeisterschaft statt. Im Einzel gewann Maik Weber den Titel.

Im gelosten Doppel siegten M.Klein / J.Tullius.

Einzel:

  1. Maik Weber
  2. Manuel Klein
  3. Andreas Walter
  4. Andre´ Schenk

 

Doppel:

  1. Klein / J. Tullius
  2. P. Weber / W.Steinbrecher
  3. Lepper / S.Pfeiffer
  4. Neu / T.Hartl

 

Am Freitag dem 09.06.23 fanden ab 19 Uhr die Vereinsmeisterschaften im Doppel statt. 20 Spieler traten an, um dem Vorjahressiegern Maik Weber und Jochen Frickenhaus den Titel zu entreißen. Es wurde unter den anwesenden Spielern eine Liste sortiert nach QTTR-Wert erstellt und die 10 unteren den höheren zugelost und in 2 5er Gruppen ausgespielt.

Tabelle Gruppe TTC:

  1. Neu/Hartl 12:4 Sätze  4:0 Siege
  2. Walter/Fuisting 10:7 Sätze  3:1 Siege
  3. Steinbrecher/Weber P. 10:7 Sätze 2:2 Siege
  4. Schenk/Frickenhaus 5:10 Sätze  1:3 Siege
  5. Hesse/Seibert 3:12 Sätze  0:4 Siege

 

Tabelle Gruppe Erdinger:

  1. Klein/Tullius 12:3 Sätze  4:0 Siege
  2. Dautermann/Schertel 10:6 Sätze  3:1 Siege
  3. Lepper/Pfeiffer 9:8 Sätze  2:2 Siege
  4. Weber M./Zelt 7:9 Sätze  1:3 Siege
  5. Barz/Zewinger 0:12 Sätze  0:4 Spiele

 

Ab Viertelfinal wurde im KO-System gespielt:

Neu/Hartl – Weber M./Zelt 3:2

Der Gruppensieger der TTC-Gruppe tat sich schwer gegen den überraschend nur 4.Platzierten der Erdinger-Gruppe. Entscheidung erst im 5.Satz, Titelverteidigung für Maik passé…

Walter/Fuisting – Lepper/Pfeiffer 0:3

Überraschend klar konnten sich Christian und Silas hier durchsetzen. Leppi verwandelte einige spektakuläre Bälle und der Silas genannt „Käptn“ bewies Ballsicherheit.

Steinbrecher/Weber P. – Dautermann/Schertel 3:0

Im Duell zweier ausgeglichener Doppel (alt+jung) waren einige schöne Spielzüge zu bestaunen. Wallfred und Pascal behielten aber am Ende ziemlich klar die Oberhand.

Schenk/Frickenhaus – Klein/Tullius 0:3

Die Favoritenrolle lag hier bei Manuel und Jürgen, aufgrund des Gruppensieges der Erdinger-Gruppe. Dieser wurden sie auch gerecht und zogen ins Halbfinale mit 3:0.

Im Halbfinale ergaben sich folgende Paarungen:

Neu/Hartl gegen Steinbrecher/Weber P. 0:3

In der Gruppenphase konnten Thorsten und Timo noch mit 3:2 gewinnen, hier im Halbfinale steigerten sich Wallfred und Pascal und zogen mit 3:0 ins Finale ein.

Lepper/Pfeiffer gegen Klein/Tullius 2:3

Diese Begegnung war schon in der Gruppe spektakulär, viele enge Ballwechsel, knappes Spiel im 5.Satz mit besserem Ende für Manuel Klein und Jürgen welche mit gleichem Ergebnis auch das Halbfinale 3:2 gewinnen und ins Finale einziehen.

Für Manuel Klein und Jürgen Tullius (für Jürgen das 2.Finale in Folge, letztjährig mit Tom unterlegen) ging es nun gegen Wallfred Steinbrecher und Pascal Weber im Endspiel um den Titel.

Manuel und Jürgen behielten an diesem Abend die Nerven und das bessere Ende auf ihrer Seite und wurden ungeschlagen Doppel-Vereinsmeister 2023 des TTC Albisheim.

Gratulation  zum deutlichem 3:0 Sieg.

Den Platz 3 holten sich Christian Lepper und Silas Pfeiffer gegen Thorsten Neu und Timo Hartl in einem Fünf-Satz-Krimi mit 3:2.

Am Samstag Mittag ging es mit der Einzelkonkurrenz weiter. Titelverteidigerin Claudia Schröder konnte leider nicht teilnehmen.

14 Spieler in 2 Gruppen gingen hier an die Tische. Spielmodus ebenso wie im Doppel, nach den Gruppen KO-Modus ab Viertelfinale.

 

Tabelle Gruppe TTC:

  1. Maik Weber 18:2 Sätze  6:0 Siege
  2. Pascal Weber 16:6 Sätze  5:1 Siege
  3. Holger Dautermann 13:6 Sätze  4:2 Siege
  4. Wallfred Steinbrecher 11:9 Sätze 3:3 Siege
  5. Jochen Frickenhaus 6:14 Sätze  2:4 Siege
  6. Tobias Weth 5:15 Sätze  1:5 Siege
  7. Carola Zewinger 1:18 Sätze  0:6 Siege

 

Tabelle Gruppe Erdinger:

  1. Manuel Klein            18:0 Sätze  6:0 Siege
  2. Andreas Walter         15:4 Sätze  5:1 Siege
  3. Andre Schenk 13:6 Sätze  4:2 Siege
  4. Dirk Fuisting 9:12 Sätze  3:3 Siege
  5. Silas Pfeiffer  7:16 Sätze  2:4 Siege
  6. Michael Gluchowski 6:17 Sätze  1:5 Siege
  7. Sören Seibert  5:18 Sätze  0:6 Siege

 

Daraus ergaben sich die Viertelfinal-Begegnungen:

Maik Weber – Dirk Fuisting 3:0

Pascal Weber – Andre Schenk 0:3

Holger Dautermann – Andreas Walter 0:3

Wallfred Steinbrecher – Manuel Klein 0:3

Alle 4 Spiele gingen am Ende deutlich aus und aus der Gruppe TTC blieb nur Maik übrig.

 

Halbfinale

Maik Weber – Andreas Walter 3:0

Hier dominierte Maik das Geschehen am Tisch, Andreas trieb es immer wieder in die Verteidigung, aber Maik war zu stark und zog standesgemäß erneut ins Finale ein.

A.Schenk – M.Klein 0:3

Im Duell der beiden Neuzugänge des TTC ging es um den Finaleinzug. Wie bereits im Gruppenspiel der beiden konnte Andre Manuel kaum das Wasser reichen und verlor glatt mit 0:3 Sätzen.

 

Finale

Maik Weber – Manuel Klein  3:1

Viele sagten genau diese Begegnung bereits nach der Gruppenauslosung voraus.

Maik konnte mit nur 2 verlorenen Sätzen überzeugen und Manuel blieb bis hierhin gar ohne Satzverlust. Es ist auch das Duell der beiden stärksten Spieler der abgelaufenen Saison des TTC.

Manuel diktierte im ersten Satz das Geschehen und ging mit 1:0 in Führung.

Aber Maik schlug direkt zurück und glich aus.

Tatsächlich erholte sich Manuel von dem 1. Satzverlust nicht mehr, Maik steigerte sich weiter und holte den Titel mit 3:1Sätzen und darf sich Einzel-Vereinsmeister TTC Albisheim 2023 nennen. Gratulation

Im Spiel um Platz 3 ging es hin und her, knapper Sieger war am Ende Andreas Walter gegen André Schenk mit 3:2.

Es waren 2 tolle Tage mit vielen schönen Ballwechseln und einigen Zuschauern.

Für Essen und kühle Getränke wurde ausreichend gesorgt und das zum Nulltarif.

Spielleiter Holger Dautermann war rundum zufrieden und bedankte sich bei allen Spielern, Zuschauern und Kuchen- oder Salat-Spendern.

Unsere Sponsoren

Mama Lucia

Honigmann

M.Stelzer

Friseur Schertel

WSS

Sport Piehl

Weingut Martinspforte

Obsthof Enders

SOLE-PV

GS Holzmarkt

EBV

Rheinhessen Pflege

ATC

Jemako

City Taxi

Der Fleischerimbiss

Weingut Tim Müller

Pfälzisch

Party Service

Saar Betonzaun

POS Kassensysteme

City Fahrschule

Barudio

Zscherper

Metallbau Stabel

Green Point

Health

Metallbau Schlosserei

Emmel

Kärcher Cleanpark

EDEKA Röß

Stabelkunst

Gesundheitspartner

ZEDLER

Schneider

Heizung Wild

Motorrad Hofmann

Maler Nieder

Martins Mobile

Weingut Schwedhelm

ZIMMEREI Roland Specht

ÖL aus BÖHL

DVAG

Physio Albisheim

Geflügelhof Heckmann

RK Design

Elektro Scheu